ligni 2000

Decken- und Dachelemente

 

Die Dübelplatten »ligni 2000« zeichnen sich durch eine anspruchsvolle

Sichtoberfläche aus, da nicht sichtbare Verbindungen verwendet werden.
Bei den Dübelplatten »ligni 2000« ist keine Untersicht nötig.

Diese werden als sichtbares fertiges Bauteil geliefert und dadurch entsteht

keine teure Baustellenmontage der Untersicht.

 

Bei den Holzelementen »ligni 2000« ist jedes Holz in seiner Lage

exakt fixiert und ein arbeiten (Quellen und Schwinden) wird ermöglicht.
Damit ist eine genaue Bauteilgröße gewährleistet.

Das Quell- und Schwundverhalten erfolgt exakt zwischen zwei festgehaltenen

Blöcken.
»ligni 2000« hat einen geringen Holzanteil in der Verbindung der Innen- und

Aussenschicht (ca. 4 – 5 %) und dadurch weniger Wärmebrücken - sprich:

eine völlig nahtlose Isolierung.
Die Herstellung ist einfach und kostengünstig, da Holz für Holz eingehängt

und gedübelt wird. Es wird eine handwerkliche, über Jahrhunderte, bewährte

Verbindung verwendet.

Die Bauteilabmessungen sind nicht begrenzt und richten sich nach den

Transportmöglichkeiten.

 

Bei den Dachelementen ist es möglich, die obere der liegenden Schichten oder zusätzlich, das stehende Holz, je nach statischen Erfordernissen, ins Vordach zu lassen.

Der Hohlraum von »ligni 2000« kann als Dämmebene, Installationsebene

oder um Einbringen von Masse herangenommen werden.

Die verwendeten liegenden und stehenden Hölzer sind in Form und Dimension

variabel, um an die statischen bzw. gewünschten Kundenanforderungen flexibel

reagieren zu können.