Massivwandsystem

Sensationelle Erfindung von Naturbau Gschwend

 

 

Die neueste Entwicklung im Holzbau, aus dem Hause "Naturbau Gschwend", stellt eine Weltneuheit dar. Dabei bewies Dipl. Ing. Andreas Gschwend, einmal mehr sein innovatives und ökologisches Denken.

Das neue Massivwandsystem, bei dem durch eine eigens entwickelte Holz - Holzverbindung, weder Stahl, noch Leim und keine Chemie verwendet wird, besteht zu 100% aus Holz. Die Wand verfügt über eine hohe Speichermasse und beste Wärmedämmung und kann mit einer integrierten Wandheizung ausgestattet werden.

Neben den baubiologischen und bauökologischen Vorzügen, assoziiert Gschwend mit dem Baustoff Holz, vor allem aber auch "Hightech".

Naturbaustoffe, so Firmengründer Dipl. Ing. Andreas Gschwend, verfügen über eine lange Tradition und haben sich über Jahrhunderte hinweg bewährt. Sie sind in der Regel regional verfügbar, benötigen meist nur einen sehr geringen Energieaufwand für Herstellung und Transport, sind leicht und schadstoffarm zu verarbeiten und zu 100% recycelbar.

 

Beim neuen Massivwandsystem von Naturbau Gschwend, wird sowohl innen- wie auch außen Holz verwendet. Das schafft besonders behagliche Wohnräume und unzählige kreative Möglichkeiten der Innen- Architektur. Zudem ist das System ein guter CO² Speicher.